Metal

Krachende E-Gitarren, bombastische Bässe, gnadenlose Drums und kräftige Vocals. Heavy Metal ist seit Ende der 60er Jahre eine oft gefürchtete aber weltweit nicht mehr wegzudenkende Musikkultur. Als Kombination aus Blues und dem psychedelischem Rock der 60’er -70’er Jahre (Led Zeppelin, Jimi Hendrix, Black Sabbath) in den industriellen Zentren der USA und Englands entstanden, ist diese immer lauter und härter werdende Musik Ausdruck für die Entfremdung, die viele Jugendlichen wegen fehlender Vorbilder aus der Gesellschaft fühlen. Metal Fans pflegen eine intensive Subkultur, die ihre Distanzierung von Autoritäten und von der “normalen”, durch Kommerz geprägten Gesellschaft zum Ausdruck bringt. Der Besuch eines Konzerts wird zu einer rituellen Handlung, wobei die langen Haare, Lederjacken, das ekstatische „Head-bangen“, „Moschen“, Luftgitarre spielen uvm. nicht fehlen dürfen.

Der Workshop bietet einen Überblick über die Entstehung mit Musik, Filmmaterial sowie Diskussionen zu umstrittenen Themen wie z.B. Gewalt, Okkultismus, Machismus, Heldentum, Heidentum …

Dazu könnt Ihr folgende Praxis-Workshops wählen:

Elektrische und Akustikgitarre

für Anfänger, Bass, Singer-Songwriting

Button-WS

mit grafischer Gestaltung und Fertigung